Waldschlösschenbrücke - Forum

Dieses Forum beschäftigt sich mit dem Bau der Waldschlösschenbrücke in Dresden. Dieses Bauwerk spaltet eine ganze Stadt. Reden und diskutieren Sie mit, ob der Bau der Brücke einen möglichen Verlust des Weltkulturerbes rechtfertigt
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Austausch | 
 

 UNESCO-Diktatur im Elbtal?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
marco-dd



Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: UNESCO-Diktatur im Elbtal?   13.03.08 23:37

In meinen Augen macht sich die Unesco total unglaubwürdig und lächerlich, den bei der Vergabe des Weltkulturerbes wusste die Unesco das es eine Waldschlösschenbrücke geben soll.

Und jetzt? > können Sie sich anscheinend nicht mehr daran erinnern!

Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
UweA



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 05.11.08

BeitragThema: Re: UNESCO-Diktatur im Elbtal?   05.11.08 18:14

marco-dd schrieb:
In meinen Augen macht sich die Unesco total unglaubwürdig und lächerlich, den bei der Vergabe des Weltkulturerbes wusste die Unesco das es eine Waldschlösschenbrücke geben soll.

Und jetzt? > können Sie sich anscheinend nicht mehr daran erinnern!

Twisted Evil

...sind eben auch nicht mehr die Jüngsten! Smile
Mit Sicherheit werden die aber dann bei der Eröffnung der Brücke im Blitzlichtgewitter die gelungene Synthese von UNESCO-Welterbe und moderner Architektur hervorheben und nicht ein Wort darüber verlieren, dass sie ein Jahr zuvor die Stadt Dresden erpresst und einen Tunnel gefordert hatten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
sebiart



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 03.07.09

BeitragThema: Re: UNESCO-Diktatur im Elbtal?   03.07.09 1:29

"denn bei der Vergabe des Weltkulturerbes wusste die Unesco das es eine Waldschlösschenbrücke geben soll."
- ja aber nicht genau wo; schauen Sie den Beitrag auf Arte, dann werden Sie etwas besser verstehen.

Ich finde es sehr sehr richtig das die UNESCO Dresden den Titel aberkannt hat.
Ich war im März das letzte Mal in Dresden und schon damals war ich geschockt von der Baustelle, ich will mir nicht vorstellen wie es jetzt aussieht.

Wenn man schon der Meinung ist dem Verkehr zu huldigen, wie in den 50iger und 60iger Jahren mit der "Verkehrsgerechten Stadt"-Idee, die überall in Deutschland riesige unmenschliche Schneisen durch die Altstädte trieb, dann habe ich hier einen netten Vergleich:

Wie würden die Dresdner reagieren, wenn man ein 7- Geschossiges Parkhaus(welches in der Innenstadt durchaus sinnvoll ist) direkt neben die Frauenkirche stellen würde? obwohl doch ein unterirdisches Parkhaus auch möglich ist (hat man ja auch glücklicherweise gebaut).

Ein Tunnel hätte beide Parteien zufrieden gestellt.



Doch dann hätten die Politiker in Dresden Ihre Starrköpfigkeit aufgeben müssen und Verträge kündigen, Klagen abwehren etc. Dies hätte Arbeit bedeutet und auch Gesichtsverlust.
Aber ich glaube der jetzige Gesichtsverlust für die ganze Stadt ist viel größer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elbestädter



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 02.04.08

BeitragThema: Re: UNESCO-Diktatur im Elbtal?   28.07.09 21:52

sehr sehr schön Kommentiert und geschrieben es trifft den Nagel auf den Question
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: UNESCO-Diktatur im Elbtal?   

Nach oben Nach unten
 
UNESCO-Diktatur im Elbtal?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Waldschlösschenbrücke - Forum :: UNESCO-Diktatur im Elbtal?-
Gehe zu: